News

Sappi veröffentlicht die Sappi/Kantar Marketing Umfrage 2021

Sappi hat letztes Jahr das internationale Marktforschungsunternehmen Kantar mit einer Umfrage beauftragt. Mehr als 1.200 Marketingexperten wurden befragt, um herauszufinden, worauf es im Marketing in der Nach-Pandemie-Ära ankommt. Die Umfrage in fünf europäischen Ländern (Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien) sowie den USA liefert interessante Daten und Einblicke in das Marketing von morgen.

>>

Karton kann mindestens 25 Mal recycelt werden

Verpackungsmaterial auf Holzfaserbasis – Papier, Pappe, Karton und Faltschachteln – lässt sich nach neuesten unabhängigen Untersuchungen über 25 Mal mit geringem oder keinem Verlust an Materialintegrität recyceln.

>>

Voith: Nachhaltigkeits-Meilenstein erreicht

Voith hat ein ambitioniertes Nachhaltigkeitsziel erreicht: Zum Jahresbeginn 2022 konnte der Konzern die CO2-Emissionen an sämtlichen Standorten auf netto Null senken. Damit produziert das Unternehmen ab Januar klimaneutral. Mit diesem Erfolg bestätigt Voith seine „Vorreiterrolle bei der Dekarbonisierung der industriellen Produktion“.

>>

Leistungsstarkes Facestock-Papier von Sappi

Sappi bringt mit Parade Label SG ein einseitig gestrichenes Facestock-Papier für Selbstklebeetiketten auf den Markt, das hinsichtlich Eigenschaften wie Reißfestigkeit, Opazität und Steifigkeit ebenso punktet wie mit den zahlreichen Möglichkeiten zur Weiterverarbeitung.

>>

Papier & Karton für den Lebensmittelkontakt: Produkttrends & neue Vorschriften in Deutschland und Europa

Am 02. und 03. März gibt die PTS Konferenz „Paper & Board for Food Contact“ mit einem interessanten Programm, anerkannten Experten und Referenten einen Überblick über neue Verordnungen und Trends für faserbasierte Lebensmittelverpackungen. Die Konferenz beginnt mit einer Keynote zu aktuellen Trends bei faserbasierten Lebensmittelverpackungen der Firma pacoon und deren Geschäftsführern Peter Désilets und Volker Muche. Ausgehend von den aktuellen Trends gibt die erste Session „Regulatory Trends“ Antworten und einen Überblick über neue Regelungen.

>>

Trotz angespannter Lage mit Zuversicht ins neue Jahr

Von Roh- und Hilfsstoffen über Verpackungsmittel bis hin zum Frachtraum – die Versorgungslage auf dem deutschen Papiersackmarkt ist sehr angespannt. Die Lieferengpässe wirken sich auch auf die Produktionsabläufe der Papiersackhersteller und lange Lieferzeiten aus. Darüber hinaus steigen die Kosten auf den unterschiedlichen Ebenen, und die Pandemie birgt weiterhin Unsicherheiten. Vor diesem Hintergrund hat die Gemeinschaft Papiersackindustrie e.V. (GemPSI) kurzfristig eine Sonderausgabe des Branchenbarometers veröffentlicht.

>>

Paperex India: Spezialisierte Mess- und Prüfgeräte von Emtec

Auf der Paperex India, die vom 9. bis 12. Januar 2022 im Indian Expo Center in Greater Nolda, Delhi-NCR stattfindet, präsentiert Emtec Electronic spezielle Prüf- und Messgeräte, die Herstellern helfen, häufige Probleme bei der Papierherstellung und -verarbeitung zu vermeiden und dabei ihre Produkte und Prozesse zu optimieren.

>>

Die Papierindustrie - #ZusammenGegenCorona

Die Papierindustrie unterstützt gemeinsam mit vielen anderen Verbänden und Betrieben die bundesweite Impfkampagne der Bundesregierung #ZusammenGegenCorona in den sozialen Medien. Dafür hat auch der Verband seinen Claim Vielseitig – Nachhaltig – Innovativ vorübergehend leicht verändert.

>>

Noch nie dagewesene Kostensteigerungen schmälern Zwischenbilanz 2021 der Wellpappenindustrie

Die Wellpappenindustrie produziert auch zum Jahresende noch mit Hochdruck und kann in einer Zwischenbilanz für 2021 Wachstum bei Absatz und Erlösen vermelden. Damit hat sie sich erneut als zuverlässiger Partner ihrer Kunden bewiesen, obwohl ihr weiterhin drastische Entwicklungen bei den Rohstoff- und Energiepreisen zusetzen.

>>

MM plant Einstieg in den Sack-Kraftpapier-Markt

Die Akquisition des polnischen Werks Kwidzyn hat für MM Board & Paper mehrere attraktive Zukunftsoptionen eröffnet. Mit dem nun geplanten Einstieg in den Markt für Sack-Kraftpapier soll die wachsende Nachfrage nach nachhaltigen, flexiblen, faserbasierten Verpackungsprodukten bedient werden, die insbesondere auch durch die Substitution von Kunststoff getrieben wird. Der Fokus wird dabei auf gebleichtem Sack-Kraftpapier liegen. Darüber hinaus ist geplant, die Kapazität für die Absorbex Saturating Kraftpapiere weiter auszubauen.

>>

Mondi eröffnet ISTA-zertifiziertes Labor für sicherere Transportverpackungen

Mondi hat ein neues ISTA-zertifiziertes Labor bei Mondi Bupak in Budweis, Tschechien, eröffnet. Das Labor bietet verschiedene Transportleistungstests an, darunter ISTA-6-Zertifizierungstests für Verpackungen. Darüber hinaus ist das Labor von Mondi ein zertifiziertes Mitglied des Amazon Packaging Support and Supplier Network (APASS) und damit ein bevorzugter Partner für die Prüfung von Amazons Stufe-1- bis Stufe-3-konformen Verpackungen (FFP, SIOC und PFP)1, einem Marktstandard des Onlinehändlers zur Reduzierung des Verpackungsvolumens in der eCommerce-Logistik.

>>

Stromverteiler aus Papier

Das Forschungsprojekt „Titan-PapSt“ hat mit der Entwicklung einer neuartigen Membran-Elektrodeneinheit für die Brennstoffzellen- und Elektrolysetechnik den Otto von Guericke-Preis 2021 für das IGF-Projekt des Jahres 2021 verliehen bekommen. Die drei beteiligten Institute, Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung in Dresden (IFAM), Zentrum für BrennstoffzellenTechnik GmbH in Duisburg (ZBT) und die Papiertechnische Stiftung (PTS), haben zudem mit ihrer interdisziplinären Arbeitsweise dazu beigetragen, drei Fachgebiete zusammenzuführen und ein innovatives papierbasierte Material entwickelt.

>>