News

Verpackungsprojekte an der Grenze des technisch Machbaren

Gemeinsam ist man stärker – diese simple Weisheit gilt auch und vor allem in der Entwicklung von zukunftsfähigen Verpackungslösungen. Um genau zu sein, müsste es hier jedoch heißen: Gemeinsam leistet man Besseres. Denn in einer Branche, in der viele Unternehmen an der Konzeption eines einzigen Produkts beteiligt sind (vom Produkthersteller über den Verpackungsdesigner und Kartonhersteller bis hin zum Drucker und Transporteur hin zum Handel), ist es wichtig, mögliche Herausforderungen in der Supply Chain bereits im Planungsprozess zu identifizieren und zu lösen.

>>

Neuer PTS-Vorstand: Dr. Thorsten Voß

Dr. Thorsten Voß wird Nachfolger von Clemens Zotlöterer und wird als PTS-Vorstand die Leitung der Papiertechnischen Stiftung (PTS) ab Oktober 2021 übernehmen. In den kommenden Monaten wird es eine stetige und abgestimmte Übergabe geben, um eine gute Einarbeitung zu gewährleisten.

>>

Wellpappenindustrie 2020: Wachstumsprognose übertroffen

Die im Verband der Wellpappen-Industrie e.V. (VDW) organisierten Hersteller haben ihr für 2020 prognostiziertes Ziel von 0,5 Prozent Wachstum des arbeitstäglichen Wellpappenabsatzes übertroffen. Sie verzeichneten im Pandemie-Jahr 2020 gegenüber 2019 ein Plus von 0,9 Prozent. Sorgen bereiten der Wellpappenindustrie jedoch steigende Kosten und sinkende Erlöse.

>>

Mandeure und Berberich Papier: Neue Graspapierrange

Die Papierfabrik Mandeure (Gruppe Clairefontaine) hat gemeinsam mit Berberich Papier eine neue Graspapierrange entwickelt. VIVUS Grass Paper hat einen Grasanteil von 30 % und zeichnet sich durch hohe Stabilität und gute Verarbeitbarkeit aus. Die typische Optik des Graspapiers bleibt erhalten. Die Grammaturrange von 90 bis 300 g/qm in den gängigen Offsetformaten deckt die meisten Anwendungen, wie Briefbögen, Umschläge und Flyer sowie auch Faltschachteln oder Obst- und Gemüseschalen, ab.

>>

Roboterlösung automatisiert die Entdrahtung von Zellstoffballen

Mit einer neuen Roboterlösung optimieren die Automatisierungsspezialisten der cts GmbH das Zellstoffballenhandling in der Pulp-and-Paper-Industrie. Bis zu 90 Zellstoffballen pro Stunde können über einen 6-Achs-Roboter an einer oder zwei unabhängigen Linien automatisiert entdrahtet werden. Die flexible cts-Roboterlösung ist in zwei Varianten verfügbar: Der DWR-BC arbeitet mit einem Kamerasystem zur Drahterkennung, der DWR-BT arbeitet taktil.

>>

Südzucker setzt auf Koehler Barrierepapier

Mit Koehler NexPlus® deckt die Koehler Gruppe den stark steigenden Bedarf an nachhaltigen Verpackungslösungen, nicht nur von der Lebensmittelindustrie, ab. Im Rahmen eines umfangreichen Nachhaltigkeitsprojektes sollen bei Südzucker in den kommenden Jahren alle eingesetzten Verpackungen auf Lösungen umgestellt werden, die zu 100 % recyclebar sind. Im Rahmen dessen hat Südzucker beim Verpackungsmaterial seiner Zuckersticks auf Koehler NexPlus® Seal Papier umgestellt.

>>

BTG celebrates its 100th anniversary

BTG is celebrating 100 years in 2021, marking a century of serving the pulp and paper industry with innovative tools, products and solutions. To commemorate the occasion BTG is launching a marketing campaign re- emphasizing the values that have guided and that will continue to guide the company forward: innovation and customer-focus.

>>

ZELLCHEMING

+++ WICHTIG +++
ZELLCHEMING: Virtual Days vom 9. bis 10. Juni 2021, Expo auf 2022 verschoben

Die durch die Corona-Pandemie geprägten Rahmenbedingungen für die ZELLCHEMING-Expo 2021, die am 9. und 10. Juni 2021 im Rhein-Main Congress-Center Wiesbaden geplant war, sind in den vergangenen Wochen kontinuierlich evaluiert worden – und nun ist die Entscheidung gefallen, das Event auf das kommende Jahr zu verschieben. Die ZELLCHEMING-Expo 2022 findet vom 7. bis 9. Juni statt.

>>

Sappi und HP Indigo bündeln ihre Kräfte

Sappi und HP Indigo haben sich zusammengeschlossen, um den Anforderungen einer sich verändernden Welt gerecht zu werden. Eine papierbasierte Lösung von Sappi, die zusätzliche Spezialbeschichtungen oder Laminierungen überflüssig macht, wurde erfolgreich für den HP-Indigo-Digitaldruck verifiziert.

>>

Der Clou steckt im Beutel

Der Verpackungs- und Papierkonzern Mondi und Tesco Central Europe haben eine neue Partnerschaft ins Leben gerufen, in deren Rahmen Mondi die Wellpappenabfälle des Einzelhändlers kauft, um daraus Recyclingpapier für die Tragetaschen von Tesco herzustellen. Tesco verfolgt ein Netto-Null-Emissionen-Ziel, in Übereinstimmung mit seinen Nachhaltigkeitszielen, wo immer möglich zu entfernen, zu reduzieren, wiederzuverwenden und zu recyceln. Dabei kann Mondi mit seinem kundenorientierten Ansatz EcoSolutions zu dieser Vision beitragen.

>>

Papierindustrie hat auch in der Krise verlässlich geliefert

Die Papierindustrie hat auch in der Corona-Krise verlässlich wichtige Produkte wie Verpackungen und Hygienepapiere geliefert. „Die Branche hat in der Pandemie einmal mehr gezeigt, dass sie unverzichtbar ist“, erklärte der Präsident des Verbandes Deutscher Papierfabriken, Winfried Schaur, zur Vorstellung der Jahresbilanz.

>>

Hahnemühle feiert 437. Geburtstag

Während eine bekannte Cola-Marke ihr Rezept sicher im Safe verwahrt, benutzen die Papiermacher bei Hahnemühle ihre alten Rezeptbücher täglich. Die Papiermanufaktur feiert in diesem Jahr ihren 437. Geburtstag und ist damit mehr als 300 Jahre älter als der amerikanische Getränkehersteller.

>>