Manufacturer News

Marktanforderungen forcieren Nachhaltigkeitsarbeit

In den letzten 60 Jahren haben behördliche Anforderungen die Umweltbemühungen in der Prozessindustrie am stärksten vorangetrieben. Nun sind jedoch Markeninhaber mit hohem Nachhaltigkeitsbewusstsein zu einer einflussreichen Größe geworden, indem sie immer höhere Ansprüche an ihre Lieferanten stellen – verteilt über das gesamte Nachhaltigkeitsspektrum.

>>

Hochleistungs-Schutzmaterial erhält Zertifizierung und steht zur Auslieferung bereit

Walkis Hochleistungsschutzmaterial für medizinische Einwegschürzen, Walki®Apron 45, erreicht die höchste Schutzklasse gemäß DIN EN 14126: 2004. Das Material kann nun an Kunden ausgeliefert werden, um daraus Schürzen herzustellen, die in Krankenhäusern auf der ganzen Welt im Kampf gegen COVID-19 benötigt werden.

>>

Gestrichen scharf

Makellose Anmutung, edle Escheinung – Galaxi Keramik zelebriert die Eleganz der Oberfläche. Das besonders glatte Bilderdruckpapier ist zeitlos schön und bietet technisch höchste Leistung. Mit maximaler Schärfe bringt Galaxi Keramik das Beste von glänzend und matt gestrichenen Papieren auf den Punkt. Das Ergebnis sind wolkenfreie Ausdrucke und messerscharfe Bilderdrucke mit extrem hoher Abbildungsqualität. Seine Oberflächen-Kompetenz unterstreicht das Bilderdruckpapier mit dem unvergleichlich glatten Strichauftrag durch eine hohe Weiße, bestes Falzverhalten und hohe Opazität. Mit der keramischen Oberfläche von Galaxi Keramik gewinnen Farbflächen an Faszination, Abbildungen treten gleichzeitig reflexionsarm und glänzend in Erscheinung.

>>

Die emotionsreichen Sieben

Zum Start in die Jahreszeit der großen Emotionen bringt Papyrus Deutschland ein Direct Mailing der feinfühligen Art heraus. Unter dem Titel „Du fühlst es, wenn es richtig ist“ machen sieben fine’s Feinstpapiere Lust auf „Hightouch“ in Zeiten von Hightech. Coole Karten mit heißem Design zeigen wie unfassbar anfassbar – von sanft bis verwegen – die verschiedenen Seiten von Papier sind. Vielfalt pur, um Emotionen zu erleben, Gefühle zu empfinden und Werte zu verknüpfen. Bereits beim ersten Streichen über den Umschlag aus Gmund Colors Matt mit Blindprägung wird klar, dass einen darin etwas ganz Besonderes erwartet.

>>

Parfümverpackung aus leichtgewichtigem Karton von Metsä Board

Die neue finnische Luxusmarke Nakuna Helsinki hat sich das Ziel gesetzt, mit ihren finnisch-inspirierten, hochwertigen Düften den internationalen Markt zu erobern. In enger Zusammenarbeit mit Metsä Board, einem europäischen Hersteller von Frischfaserkarton und Unternehmen der Metsä Group, entstand eine Parfümverpackung, die das Markenkonzept und die Markenwerte kommuniziert.

>>

Mondi passt Produktionslinie in Deutschland an, um dringend benötigte Komponenten für Gesichtsmasken herzustellen

Mondi ist entschlossen, während der COVID-19-Epidemie bei der Herstellung wichtiger Versorgungsmaterialien und Komponenten mitzuwirken. Als „Weltmarktführer bei Verpackungen und Papier“ hat Mondis Personal Care Components Team einen Weg gefunden, um eine Produktionslinie im Werk Gronau in Deutschland so umzustellen, dass sie nun weiche, elastische Haltebänder herstellt, die für Gesichtsmasken verwendet und von medizinischen Fachkräften und Verbrauchern weltweit eingesetzt werden.

>>

Berberich präsentiert neues Graspapier

Berberich Papier erweitert sein nachhaltiges VIVUS-Sortiment. Ergänzend zum Graskarton VIVUS Grass Print auf Altpapierbasis führt der Heilbronner Papiergroßhändler ab sofort das Graspapier VIVUS Grass Paper. Das holzfreie Grass Paper besteht aus FSC®-zertifiziertem Frischfaserzellstoff sowie einem Grasanteil von bis zu 40 Prozent. Insbesondere überzeugt VIVUS Grass Paper durch sein hohes 1,4-faches Volumen und bietet so neben einer edlen Optik auch ein natürliches haptisches Erlebnis. Das neue Produkt ist oberflächengeleimt und eignet sich ideal für Offset-, Sieb- und Trockentonerdigitaldruck.

>>

Ökobarrierekarton von Metsä Board als industriell und nicht-industriell kompostierbares Produkt zertifiziert

Der kunststofffreie Ökobarrierekarton MetsäBoard Prime FBB EB erhält von der DIN CERTCO Zertifizierungen für industrielle und nicht-industrielle Kompostierbarkeit. Die industrielle Zertifizierung wurde nach DIN EN 13432 und ASTM D6400 erteilt, die nicht-industrielle Zertifizierung nach NF T 51-800. Hersteller des Ökobarrierekartons ist Metsä Board, europäischer Hersteller von leichtgewichtigem Premiumkarton und ein Unternehmen der Metsä Group.

>>

Nachhaltige Verpackungen live erleben

Die neuen Produkte sind fertig entwickelt, der Messestand ist geplant und die Teams freuen sich auf den Kontakt mit Kunden und Interessierten – für Sappi Anlässe genug, um statt der realen interpack 2020 eine virtuelle Messe zu realisieren. Auf www.sappi-interpack.com präsentiert das weltweit tätige Unternehmen vom 6. bis 31. Mai dem Publikum zahlreiche Neuheiten und sein umfassendes Portfolio des Bereiches Packaging and Speciality Papers.

>>

Billebeinos innovative E-Commerce-Verpackung kommt gut an und ist umweltverträglich

Die markanten E-Commerce-Verpackungen der Bekleidungsmarke Billebeino stoßen auf positive Kundenresonanz und erfüllen die wachsenden Anforderungen an Nachhaltigkeit. Das Design der Verpackungen, die Adara Pakkaus Oy im Digitaldruck aus weißem Kraftliner von Metsä Board herstellt, ändert sich je nach Thema der Kollektion. Der Digitaldruck ermöglicht wechselnde Motive bei optimierten Bestellmengen. Durch die hohe Weiße des Kraftliners wird eine erstklassige Farbwiedergabe erzielt. Das Material ist stabil und gleichzeitig leichtgewichtig und recycelbar, was es zu einer nachhaltigen Wahl macht.

>>

COVID-19: Erleichterungen für PEFC-zertifizierte Unternehmen und Zertifizierer

Um zertifizierte Unternehmen und Zertifizierungsstellen in den schwierigen Zeiten der COVID-19-Krise zu unterstützen, hat PEFC International die Übergangszeit für die drei unlängst überarbeiteten internationalen PEFC-Standards um sechs Monate verlängert.

>>

Iggesunds englische Fabrik im Jahr 2019 völlig unfallfrei

Die Kartonfabrik von Iggesund Paperboard in Workington, England, hatte im gesamten Jahr 2019 keinen einzigen Unfall, der zu einer Arbeitsabwesenheit geführt hätte. Eine starke Leistung, nicht zuletzt angesichts der Tatsache, dass die Fabrik eine Arbeitsstätte in der Schwerindustrie mit gut 320 Mitarbeitern ist.

>>