MIAC

ALLE NEWS

04.08.2019

Gemeinsame Pionierarbeit für Papierflaschen

ALPLA, Spezialist für Verpackungslösungen aus Kunststoff, und BillerudKorsnäs, Anbieter von Verpackungsmaterialien und -lösungen aus Papier, gaben kürzlich bekannt, dass sie ein Joint Venture gründen werden. Ihre Vision ist die Entwicklung einer vollständig biobasierten und recyclingfähigen Papierflasche. mehr...
04.08.2019

UPM plant Kapazitätsreduzierung

UPM plant die dauerhafte Schließung der Papiermaschine 10 am Standort Plattling und damit verbunden die Reduzierung der jährlichen Produktionskapazität für gestrichene Publikationspapiere um etwa 155.000 Tonnen in Europa. Es ist geplant, die Papierproduktion auf den Maschinen 1 und 11 bei UPM Plattling fortzuführen. mehr...
03.26.2019

Die Premiere auf der Packaging Première

Innovative und nachhaltige Verpackungen: Mit den Kartonen und Papieren von Sappi lassen sich beide Aspekte auf vielfältige Weise umsetzen. Im Rahmen der Packaging Première präsentiert der weltweit tätige Hersteller seinen doppelt gestrichenen Frischfaserkarton Atelier erstmals in Italien. Am Gemeinschaftsstand mit Plastic Stratosfera (C56/D57) erfahren Messebesucher außerdem mehr über das Premium-Paperboard Algro Design, den Fusion Topliner für Wellpappenanwendungen und diverse Shopping-Bag-Papiere. mehr...
03.14.2019

Mit Forschung und Lehre Zukunft gestalten

Die Veranstalter der LIGNA nehmen ihre Verantwortung, den Nachwuchs zu fördern und der Wissenschaft Platz einzuräumen, sehr ernst. Der Bereich "Forschung und Lehre" ist seit vielen Jahren Bestandteil der LIGNA, die vom 27. bis 31. Mai 2019 in Hannover ausgerichtet wird. Wissenschaft und Forschung tragen ganz wesentlich zur Gestaltung der Zukunft und der Lösung von Problemen bei. mehr...
03.06.2019

Paperazzo Haptik Award geht in neue Runde

Der Haptik-Award-Wettbewerb des Fachmagazins Paperazzo ist für das Jahr 2019 gestartet. Beim Award stehen außergewöhnliche und hochwertige Papier- und Printprodukte mit haptischen Elementen im Vordergrund. mehr...
03.05.2019

Brancheninterview: Andreas Endters (Voith)

Voith Paper ist ein weltweit agierender Full-Line-Anbieter für die Papierindustrie und deckt von der Stoffaufbereitung bis zum Schneiden der Papierrollen die gesamte Prozesskette für alle Papiersorten ab. Schon 1859 stieg Voith mit einem Holzschleifer in die industrielle Papierherstellung aus Holzfasern ein. Aus diesen Anfängen ging ein Technologiekonzern mit über 19.000 Mitarbeitern weltweit hervor. Davon arbeiten rund 6.600 im Papierbereich. mehr...
02.28.2019

Follmann erstmals auf der Tissue World

Vom 25. bis zum 27. März 2019 stellt Follmann erstmals auf der Tissue World in Mailand, der weltweit größten Messe der Tissue-Industrie, seine wasserbasierten Druckfarben für Tischdekorationsprodukte sowie seine umfangreichen Serviceleistungen vor. Zu finden ist das Unternehmen in Halle 3 am Stand C630. mehr...
02.15.2019

Hervorragende Deinkbarkeit

Siegwerk, ein Anbieter von Druckfarben für Verpackungsanwendungen und Etiketten, kooperiert mit dem INGEDE Mitglied Stora Enso, einem führenden Anbieter von erneuerbaren Lösungen für die Bereiche Verpackung, Biomaterialien, Holzkonstruktionen und Papier. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen die Deinkbarkeit von UV-/LED-gehärteten Drucken verbessern. mehr...
02.09.2019

Projekt-Abschluss bei UPM in Plattling

Kann die Rohstoff- und Energieeffizienz weiter verbessert werden, wenn Papierfabriken, andere Unternehmen in der Region und Standortkommunen vermehrt zusammenarbeiten? Ja, das ist möglich und dabei können Kosten gesenkt und die Umwelt weiter entlastet werden! So das Ergebnis eines zweijährigen Projektes, das der Verband Bayerischer Papierfabriken sowie der Verband der Bayerischen Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie im Rahmen des Umweltpakts Bayern initiierten. mehr...
02.05.2019

Laakirchen Papier reduziert CO2-Ausstoß

Die Investitionen der letzten Jahre wirken sich positiv auf den Energieverbrauch sowie CO2-Ausstoß der Papierfabrik Laakirchen aus. Die in der Branche etablierten Darstellungen von Umweltauswirkungen in Form des "Paper Profile" und "Carbon Profile" zeigen die relevanten und verbesserten Umwelt-Parameter klar auf. Laakirchen Papier AG hat sich darüber hinaus zusätzlich einer freiwilligen Überprüfung der Berechnungen durch Quality Austria unterzogen. mehr...

Alle News      › Hersteller      › Leute      › Zulieferer      › Biofibre

;