NEWS

√úbernahme von BTG erfolgreich abgeschlossen

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat Voith die Übernahme von BTG am 1. Dezember 2019 erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz bietet ein hochspezialisiertes Portfolio an Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, vor allem für Papierhersteller. „Die Übernahme von BTG ist ein wichtiger strategischer Schritt für Voith. Mit BTG und seinem Portfolio, das unsere eigenen Produkte und Services ideal ergänzt, stärken wir unsere Position als Full-Line-Anbieter“, sagt Andreas Endters, President & CEO von Voith Paper.

Voith und Spectris, die bisherige Muttergesellschaft von BTG, haben am 19. September einen Vertrag über den Kauf von BTG für einen Gesamtbetrag von 319 Millionen Euro unterzeichnet. BTG bleibt unternehmerisch unabhängig und wird weiterhin unter der etablierten Marke BTG tätig sein. Somit stehen Kunden von Voith wie auch von BTG die bisherigen Vertriebskanäle wie gewohnt auch in Zukunft zur Verfügung.

BTG beliefert Unternehmen überwiegend in den Bereichen Verpackung, grafische Papiere und Tissue. Zum Portfolio des Unternehmens gehören Rakelbetten und Rakelstäbe für Film- und Leimpressen, Keramik- und Cermetklingen im Hochleistungsbereich sowie Sensoren und Messinstrumente zur Kontrolle von Zellstoff- und Papierprozessen. Darüber hinaus ist BTG mit seinen Angeboten in den Bereichen Datenanalyse, Automatisierung und Software ein entscheidender Partner bei der digitalen Transformation der Zellstoff- und Papierindustrie.

„Die Übernahme von BTG durch Voith ist eine gute Nachricht für uns. Gemeinsam haben wir viele Möglichkeiten, unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten, etwa mit ganzheitlichen Produktlösungen oder mit gemeinsamen Technologien im Bereich Papermaking 4.0 und für das industrielle Internet der Dinge. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Voith. Auch für unsere Mitarbeiter eröffnen sich dadurch neue Chancen“, sagt Rob Crossman, President von BTG.

sbr / 12/03/2019


All news      › Manufacturer news      › People news      › Suppliers news      › Biofibre news

;