Manufacturer News

Platin-Status für Incada

Die englische Kartonfabrik von Iggesund Paperboard in Workington, wo der Premiumkarton Incada hergestellt wird, ist im Rating der internationalen Nachhaltigkeitsorganisation EcoVadis mit dem Platin-Status ausgezeichnet worden. EcoVadis bewertet die Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen und hat in 160 Ländern und über 200 Branchen mehr als 65.000 Bewertungen durchgeführt.

>>

Metsä Board eröffnet hochmodernes Excellence Centre

Der wachsende Verbrauch und die Nachfrage nach nachhaltigeren Verpackungen erhöhen den Bedarf an neuen Innovationen. Um heute und in Zukunft Lösungen für Verpackungen zu entwickeln, hat Metsä Board in seinem neuen Excellence Centre in Äänekoski, Finnland, den Betrieb aufgenommen. Das Zentrum mit seiner Spitzentechnologie für Forschung und Entwicklung, Verpackungsdesign sowie Karton- und Verpackungsleistung soll die Material- und Verpackungsinnovation beschleunigen und Kunden und Technologiepartnern weltweit eine Plattform für die Zusammenarbeit bieten.

>>

Lessebo Paper veröffentlicht CO2-Zahlen auf historisch niedrigem Niveau

Lessebo Paper hat seine Umweltdeklaration für das Jahr 2020 veröffentlicht. Sie basiert auf Daten aus dem Jahr 2019 und meldet einen sehr starken Rückgang der CO2-Emissionen. Bei der Herstellung von Zellstoff und Papier werden von Lessebo Paper nur 22 kg Kohlenstoffdioxid pro Tonne des fertigen Produkts emittiert. Damit zählt das Unternehmen nach eigener Aussage zu den niedrigsten CO2-Emittenten der gesamten Papierindustrie.

>>

HolyGrail 2.0: Mondi testet digitales Wasserzeichen

Mondi hat sich mit AIM, dem europäischen Markenverband, und anderen Partnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammengeschlossen, um die Funktionsfähigkeit digitaler Wasserzeichen für die Sortierung von Abfällen in großem Maßstab unter Beweis zu stellen. Die Initiative HolyGrail 2.0 hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt zu bewerten, ob diese neue digitale Technologie zu einer besseren Sortierung und einem qualitativ hochwertigeren Recycling für Verpackungen in der EU beitragen kann, um eine wirklich effiziente Kreislaufwirtschaft zu entwickeln.

>>

Mayr-Melnhof: Neuausrichtung am Standort Hirschwang

Eine umfassende Prüfung der Rahmenbedingungen hat ergeben, dass eine wirtschaftliche Fortführung der Produktion auf der Kartonmaschine in Hirschwang an der Rax, Niederösterreich, nicht möglich ist. Alter und Bauart der Maschine (Baujahr 1952) sowie gestiegene Marktanforderungen stehen einem Fortbestand entgegen. Davon sind 150 Mitarbeiter betroffen, Gespräche über einen Sozialplan wurden bereits aufgenommen.

>>

Untersuchung belegt: Nachhaltigkeit wird zum ökonomischen Treiber für Unternehmen

Immer mehr Unternehmen sehen in der Entwicklung von nachhaltigen Lösungen eine Herausforderung und zugleich eine Chance. Dies belegt eine Untersuchung durch Longitude, ein Unternehmen, das zur Financial Times gehört: 83 Prozent der befragten Unternehmen sehen Nachhaltigkeit als Geschäftsmöglichkeit, 72 Prozent betrachten Nachhaltigkeit als dauerhaften Trend und 74 Prozent wollen nicht, dass ihre Konkurrenten einen Vorsprung in dem Bereich entwickeln.

>>

Wellpappenindustrie: Stabiler Absatz im ersten Halbjahr

Die Mitglieder des Verbandes der Wellpappen-Industrie (VDW) verzeichneten im zweiten Quartal 2020 einen arbeitstäglich bereinigten Absatzrückgang von 1,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; in absoluten Zahlen entspricht dies einem Rückgang von etwa 21,6 Millionen Quadratmeter Wellpappe. Insgesamt haben die im VDW organisierten Unternehmen von April bis Juni 1,91 Milliarden Quadratmeter abgesetzt.

>>

Progroup nimmt mit PM3 eine der größten und modernsten Papierfabriken der Welt in Betrieb

Nach einer rekordverdächtigen Bau- und Montagezeit von nur 18 Monaten nimmt Progroups neue Hightech-Papierfabrik PM3 in Sandersdorf-Brehna den Betrieb auf. Herzstück der Fabrik ist eine der modernsten und leistungsfähigsten Papiermaschinen der Welt zur Herstellung von umweltfreundlichen und hochwertigen Wellpappenrohpapieren.

>>

Kartonproduktionswerk Metsä Board Kyro feiert 150-jähriges Bestehen

In diesem Jahr feiert Metsä Board das 150-jährige Bestehen seines Standorts Kyro. Das Werk wurde 1870 als Holzschleiferei an den Stromschnellen von Kyröskoski gegründet. Seither wurden dort Handelszellstoff, Holzschliff, Schnittholz sowie unterschiedliche Papier- und Kartonprodukte für internationale Märkte gefertigt. Heute ist es ein modernes und effizientes Produktionswerk, das hochwertigen Faltschachtelkarton für Metsä Board herstellt.

>>

Tierischer Erfolg: zooplus-Eigenmarke „Wolf of Wilderness“ führt recyclingfähige Verpackungen von Mondi ein

Mondi, Anbieter von Verpackungen und Papier, liefert eine nachhaltige, recyclingfähige Verpackung aus Monomaterial für die zooplus AG, einen europäischen Online-Händler für Tiernahrung und -bedarf. Die nachhaltige Verpackung wird für eine neue Produktlinie von Hundetrockenfutter ihrer eigenen Topmarke „Wolf of Wilderness“ verwendet.

>>

Reaktivierung Höllentalbahn als Zukunftsperspektive

Im Rahmen ihrer Sommertour besuchte Staatssekretärin Susanna Karawanskij am gestrigen Montag die Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal, um sich über den Güterverkehr und die Perspektiven der Höllentalbahn zu informieren.

>>

Hochwertiger Mund-Nasen-Schutz – top verpackt

Die einzigartige Kombination aus Qualität und grafischen Merkmalen von Algro Design Advanced überzeugte den Textilhersteller Wolford bei seinem innovativen Mund-Nasen-Schutz. Für die Verpackung der „Care Mask“ entschied sich das Unternehmen für den hochwertigen Zellstoffkarton in der Grammatur 350 g/m², der höchste Farbdeckung und Brillanz sowie vielfältige Veredelungsmöglichkeiten garantiert.

>>