Manufacturer News

Reaktivierung Höllentalbahn als Zukunftsperspektive

Im Rahmen ihrer Sommertour besuchte Staatssekretärin Susanna Karawanskij am gestrigen Montag die Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal, um sich über den Güterverkehr und die Perspektiven der Höllentalbahn zu informieren.

>>

Hochwertiger Mund-Nasen-Schutz – top verpackt

Die einzigartige Kombination aus Qualität und grafischen Merkmalen von Algro Design Advanced überzeugte den Textilhersteller Wolford bei seinem innovativen Mund-Nasen-Schutz. Für die Verpackung der „Care Mask“ entschied sich das Unternehmen für den hochwertigen Zellstoffkarton in der Grammatur 350 g/m², der höchste Farbdeckung und Brillanz sowie vielfältige Veredelungsmöglichkeiten garantiert.

>>

Mondi bringt NextLiner auf den Markt

Mondi hat das „weltweit erste“ nachhaltige Trennpapier auf Basis von polymerbeschichtetem Kraftpapier (PCK) entwickelt, das global auf den Markt kommt. Derartige Trennpapiere sind als Träger von Haftklebstoff-Produkten (PSA) unverzichtbar. Derzeit werden sie oft entsorgt, sobald die PSA-Produkte verwendet wurden. NextLiner von Mondi nutzt recyceltes Basispapier und eine Beschichtung aus nachwachsenden Rohstoffen. Der Einsatz recycelter Fasern und erneuerbarer Materialien kann sich positiv auf den ökologischen Fußabdruck von NextLiner auswirken, der in der grafischen Industrie, in Klebebändern und anderen industriellen Anwendungen verwendet wird.

>>

Papierfabrik PM2 und EBS-Kraftwerk in Eisenhüttenstadt erhalten EMAS-Zertifikat

Progroups Papierfabrik PM2 und EBS-Kraftwerk in Eisenhüttenstadt sind erneut mit dem EMAS-Zertifikat (Eco-Management and Audit Scheme) der Europäischen Union ausgezeichnet worden. Dabei handelt es sich um ein Umweltmanagementsystem, mit dem sich Unternehmen dazu verpflichten, den Energieverbrauch zu reduzieren, wertvolle Ressourcen wie Wasser einzusparen und Reststoffe (Abfälle) zu minimieren.

>>

Industrielle Kompostierbarkeit für alle Kartonqualitäten von Metsä Board bestätigt

Alle Kartonqualitäten von Metsä Board haben jetzt die DIN CERTCO-Zertifizierungen für industrielle Kompostierbarkeit nach DIN EN 13432 und ASTM D6400 erhalten. Der Ökobarrierekarton MetsäBoard Prime FBB EB besitzt außerdem die Zertifizierung als heimkompostierbares Produkt.

>>

Platin-Status für Invercote

Die schwedische Kartonfabrik von Iggesund Paperboard, in der der Premiumkarton Invercote hergestellt wird, ist im Rating der internationalen Nachhaltigkeitsorganisation EcoVadis mit dem Platin-Status ausgezeichnet worden. EcoVadis bewertet die CSR-Leistungen von Unternehmen und hat in 160 Ländern und über 200 Branchen mehr als 65.000 Bewertungen durchgeführt.

>>

Beschichteter Karton – die Alternative zu Kunststoff für intelligente Verpackungen

Die Suche nach Materialien zum Ersatz von Kunststoff läuft auf Hochtouren. Weltweit wird an innovativen Lösungen gearbeitet, um nachhaltige Alternativen zu finden, damit die enorme Umweltbelastung gesenkt werden kann, die wir durch unseren hohen Kunststoffverbrauch verursachen. Zahlreiche Optionen wurden bereits erprobt, doch noch immer gibt es keinen Werkstoff, der alle exzellenten Vorzüge von Kunststoff in sich vereint, ohne seine zerstörerischen Nachteile mit sich zu bringen. Statt auf ein Wundermaterial zu warten, das es womöglich nie geben wird, sollten umweltbewusste Verpackungskunden auf bereits vorhandene Alternativen wie Verbundstoffe zurückgreifen.

>>

Bewusster Konsum zwingt Unternehmen zu noch mehr Nachhaltigkeit

Eine neue Studie zeigt, dass Nachhaltigkeit ein Schlüsseltreiber für Unternehmen ist. Die „Balancing Sustainability and Profitability Study“ wurde unter 200 Führungskräften und 1500 Verbrauchern in Großbritannien noch vor dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie durchgeführt. Die Studie zeigt, dass gestiegenes bewusstes Konsumentenverhalten Unternehmen antreibt, Nachhaltigkeit transparent in den Geschäftsbetrieb zu integrieren.

>>

Umweltverträgliches Verpackungsmaterial wird immer wichtiger

Den Ergebnissen einer neuen LOHAS2020-Studie (LOHAS: Lifestyles of Health and Sustainability) zufolge machen sich immer mehr Verbraucher Gedanken über die Folgen ihres Konsumverhaltens. Bis zu zwei Drittel der finnischen Verbraucher würden gerne besser darüber aufgeklärt werden, welche Verpackung unter den Aspekten der Umweltverträglichkeit und Produkthaltbarkeit die beste Wahl ist.

>>

Drewsen richtet Competence Center für Papiertrinkhalme ein

Plastik-Trinkhalme sind eines der Kunststoffeinwegprodukte, welche im Zuge einer europäischen Richtlinie (2019/904) ab Mitte 2021 verboten werden. Eine nachhaltige Alternative bilden Trinkhalme aus Papier.

>>

Umweltverträglicher Pappbecher für Partygetränke

Metsä Board entwickelt zurzeit in Zusammenarbeit mit dem finnischen Start-up-Unternehmen Esbottle ein umweltverträgliches, attraktives Konzept für einen kelchförmigen Pappbecher, der einen Beitrag zur Reduzierung des Gebrauchs von Kunststoff leistet. Der neue Becher bietet ein stylisches Design für Partygetränke und punktet mit Leichtgewichtigkeit, lässt sich einfach transportieren und recyceln. Mit gängigen Druckverfahren und Spezialeffekten kann er individuell gestaltet werden.

>>

eBay: Weniger Verpackungsmaterial dank Smurfit Kappa

Verpackungsmüll stellt eine große Umweltbelastung dar. Laut dem Umweltbundesamt (UBA) kommen bundesweit 18,7 Millionen Tonnen pro Jahr zusammen. Das sind durchschnittlich 226,5 Kilogramm pro Kopf. Der Verpackungsspezialist Smurfit Kappa hat für den Online-Marktplatz eBay mit seinen 187 Millionen Käufern weltweit besonders effiziente Verpackungslösungen aus Wellpappe entwickelt. Diese lassen sich flexibel an Mengen, Größen und Branding anpassen. So trägt eBay zu mehr Nachhaltigkeit im Versandhandel bei und verbessert gleichzeitig das Kauferlebnis für seine Kunden.

>>